USD / INR sank bei Ankündigung einer Zinssenkung

   Forex Nachrichten

Erstens wird der Anstieg der Rohstoffpreise die Nachfrage Indiens nach US-Dollar erhöhen. Der Wechselkurs zwischen dem Euro und dem US-Dollar stieg am Mittwochabend stark an, als die Anleger auf die Nachricht reagierten, dass die Federal Reserve sich einstimmig geweigert hatte, die Zinssätze (wie erwartet) zu erhöhen mit einer gemäßigten Erklärung beigefügt. Laut der Januar-Umfrage sank der Prozentsatz, der in den nächsten 12 Monaten höhere Werte für landwirtschaftliche Flächen erwartete, von 17 auf 13 Prozent im Dezember, und wenn man nach 5 Jahren Ausschau hielt, erwarteten die Erzeuger höhere Werte der landwirtschaftlichen Nutzfläche sank um 2 Punkte auf 48 Prozent. Es ist im modernen Europa nicht hinnehmbar, die Bevölkerung mit einer Stimme anzugreifen. Die enorme Bevölkerungszahl in Indien und die Prognosen, dass es eines Tages zu einer der wichtigsten Volkswirtschaften der Welt werden wird, bieten eindeutig große Chancen.

Im Moment scheint der wiederauflebende Dollar die Schwellenländer gedämpft zu halten. Der US-Dollar hat heute infolgedessen aufgewertet und seine jüngsten Verluste gegenüber dem Euro aufgeholt. Gegenüber dem Euro erholte es sich jedoch am Donnerstagmorgen mit erheblichen Veröffentlichungen von US-Daten. UU Das reicht von der US-Handelsbilanz. UU Zu Daten von Arbeitslosenanträgen.

Die potenzielle Erholung des FX-Volumens in Zeiten der Risikoreduzierung, insbesondere gegenüber dem USD, ist langfristig hoch, wenn der Markt nicht an den „Verkauf“ der Federal Reserve oder die QE-Barriere glaubt. Die Märkte in China und Hongkong sind am Freitag wegen Feiertagen geschlossen. Gegenwärtig ist der Markt bereit, ein enttäuschendes Wachstum in Kauf zu nehmen, um möglicherweise niedrigere Zinsen zu erhalten „, sagte Jack Ablin, Investment Director von Cresset Capital Management in Chicago. Die US-Märkte erreichten ein neues Niveau. Hoch am Donnerstag, als noch Hoffnung bestand, dass die USA und Mexiko eine Einigung über die Anwendung der Einwanderungsgesetze erzielen würden, um die von Präsident Donald Trump angedrohten Zölle auf mexikanische Importe zu vermeiden. Schwach in dem Kontext, dass es zu einer zeitnahen Fed-Aktion führen könnte, die unterstützender wäre, als wenn sie zu viel erwartet hätten „, sagte er. Anleger an den Aktienmärkten empfanden die Nachrichten als moderat und gaben der von Powell betriebenen Rallye zusätzlichen Auftrieb. Infolgedessen erhöhten die Händler die Wetten für eine Zinssenkung im Juli, gefolgt von zwei weiteren Zinssenkungen zum Jahresende.

Die Nachricht scheint die Spekulanten von US-Aktien nicht zu stören, was die Terminmärkte in die Höhe treibt. Ein Bericht aus dem Arbeitsministerium hat gezeigt, dass nicht-landwirtschaftliche Gehälter von 75.000 Arbeitsplätzen im vergangenen Monat stiegen, viel kleiner als von Ökonomen in einer Reuters-Umfrage von 185.000 Additionen geschätzt, was darauf hindeutet, dass der Verlust der Dynamik der wirtschaftliche Aktivität Sie erstreckte sich auf den Arbeitsmarkt. Zum besseren Verständnis der Pflanzung Absichten des Landwirts im Jahr 2019 zu verstehen, fragte die Umfrage Bauern, die Sojabohnen im Jahr 2018 gepflanzt, was sind Ihre Pläne für 2019. Die statistischen Daten aus Südafrika zeigen, dass die Kosten von Alkohol, Tabak und Transport trug weniger zur Inflation bei als im Juli. Dies erklärt einen Großteil des Rückgangs des Verbraucherpreisindex, obwohl es keine einzige Produktkategorie gab, in der der Preisdruck im letzten Monat zugenommen hat.

Ein Schnitt in dem Zinssatz auf dem Markt bewertet wird, sondern gehen höher, müssen Sie Fortschritte bei der Handelsfront, weil auf langer Sicht machen, dass die größte für den Markt Problem ist „, sagte Larry Adam, Offizier Chief Investment Raymond James in Baltimore, Maryland. bis zum Jahr 2016 persönlich zu 102 für mich erholt hatte, die Zeit rückt näher, wenn ein kleiner Anstieg der Preise jedes Inflationsrisiko zu beseitigen wäre klug „, sagte er. Änderungen der Zinssätze oder Anzeichen dafür, dass sie in den Diagrammen aufgeführt sind, werden in der Regel nur als Reaktion auf Inflationsbewegungen vorgenommen, wirken sich jedoch auf die Währungen aus, da sie Einfluss auf die internationalen Kapitalflüsse und deren Attraktivität haben kurzfristige Spekulanten.